Sprachnörgeleien 2397

Zugrunde liegender Roman: Hubert Haensel - Die Halbspur-Changeure

S.18: „Und ein gellender Ausruf von der Ortung.“
Nein, die vorherige Parallelisierung des Raumschiffsflugs mit der Seefahrt war im Prinzip recht gelungen. Aber man sollte nun nicht so tun, als sei die Orterzentrale im Mastkorb untergebracht und der Ausguck müsse gegen das Toben der See anbrüllen.

S.25: „Weder marschierten Roboter auf, noch wuchsen energetische Sperren ringsum in die Höhe, nicht einmal verborgene Lähmwaffen feuerten.“
Ist ja echt enttäuschend. Also zumindest feuernde verborgene Lähmwaffen hätte man ja wohl wirklich in einer gut ausgestatteten Maschinenhalle erwarten dürfen.

S.26: „Zum ersten Mal prangten Schriftzeichen auf dem Boden. Fluoreszierende, mannsgroße Markierungen, deren holografischer Effekt sie wie eine Sperre erscheinen ließ. ZEUT-80, las Rhodan. Geschrieben in lemurischen Lettern. Das war keine Typenbezeichnung, für was auch immer. Schon die Platzierung bewies, dass es sich um mehr handelte. Ein Name. Höchstwahrscheinlich der Name des unbekannten Objekts.“
Man stelle sich das vor. Er läuft durch eine ihm fremde Maschinenhalle und sieht kurz vor dem Ausgang Schriftzeichen auf dem Boden. Jeder normale Mensch würde denken ‚aha, ein Hinweis, wo es hier hingeht‘. Zum Lastenlift mit begrenzter Tragkraft, zum Zentralen Umschlagplatz für Transistorradios oder weiß der Himmel. Aber als Erbe des Universums ist er sich eben sicher: ‚Da möchte mir jemand mitteilen, wie diese Station heißt‘. Phänomenal.

S.27: „Die Flucht der ersten Menschheit in die Nachbargalaxis Andromeda, die Kriege gegen die Maahks...Und doch waren die Methanatmer heute die treuesten Freunde der Menschen, ebenso wie die befriedeten Haluter.“
Irgendwie stört diese Überlegung meine Vorstellungen von den Geschehnissen. War es nicht so, dass die Kriege von den Lemurern, den Arkoniden und den Tefrodern geführt wurden und die Terraner, die es ja erst viel später gab, dann als Verbündete der Maahks  gegen die Tefroder aktiv waren? Und kann man die Treue der Freundschaft durch die Maahks wirklich auf eine Stufe stellen mit derjenigen der Haluter? Worin zeigt sich das denn konkret?

S.38: „Die Erhöhung der Hyperimpedanz als Evolutionssprung? Gucky grinste breit, als er sich die vielen dummen Gesichter vorstellte, die eine solche Erkenntnis nicht nur in den Führungsetagen der Liga Freier Terraner zur Folge haben würde.“
Dort vielleicht, aber nicht unter den Foristen des NGF. Wurde dort nicht immer schon darauf hingewiesen, dass allein schon das Tragen der geschmackvollen T-shirts bei der Wiederaufbauarbeit ein eindeutiges Indiz für einen Evolutionssprung war?

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 02. August 2007in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 3416 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com