Sprachnörgeleien 2430

Zugrunde liegender Roman: Arndt Ellmer - Der Genprox-Explorer

S.15. „Er spürte Hass auf Monos, weil dieser die Milchstraße abgeriegelt und Gesil entführt hatte – aber dieser Hass war nie auf ein Lebewesen konzentriert gewesen.“
Warum nicht? War Monos kein Lebewesen?

S.23: „Ata hatte inzwischen den Zenit überschritten und näherte sich auf ihrer Bahn langsam dem Horizont. Der Abend dämmerte herein.“
S.23: „Nach schier endlosen Stunden“... „etwa zwei Stunden“
S.26: „Über Daria-Rystyna brach die Dämmerung herein“
Irgendwie sind da nicht nur die Analysten in eine temporale Anomalie geraten sondern auch Perry und Hobo erleben zwischen dem Beginn  der Abenddämmerung und dem Beginn der Abenddämmerung unglaublich viel, kommen zumindest ein gehöriges Stück vorwärts durch eine Reihe unterschiedlicher Landschaften.

S.42: „hatten sich hinter den Genprox-Explorern lange Schlangen dieser Tiere gebildet“ „Gresken folgten Thalongron, jeder fast genauso lang, breit und hoch, wie die Station selbst.“ „verließ eine halbe Hundertschaft Genprox-Analysten die Garnison“
Explorer – Station – Garnison. Wer ist nun was und wodurch unterscheidet sich das Eine von dem Anderen? Oder sind das alles einfach Synonyme? Eine etwas konkretere Definition dieser und ähnlicher Begriffe (z.B. Stock) hätte ich mir zu diesem Zeitpunkt denn doch gewünscht, auch wenn ich kein Freund von Datenblattkopiererei bin. Bei diesem Roman wäre es hilfreich gewesen, vorab das Glossar zu lesen. Aber auch das erklärt nicht, warum ein Explorer eine Station ist.

S.52: Die beiden letzten Absätze des kursiv gedruckten Textes dürften versehentlich kursiv dargestellt sein. Es wird sonst suggeriert, dass auch diese Gedanken an Sharband telepathisch übermittelt wären. Das ist zwar auch denkbar, wäre aber ziemlich merkwürdig. Wahrscheinlicher ist, dass es sich um abschließende Überlegungen handelt, die Perry für sich anstellt.

Wie man sieht, mal wieder keine wirkliche Kritik an der Sprache dieses Romans. Die erwähnten Einwände sind nicht wirklich schwerwiegend. Sauber, sauber.

Metadaten

Diese Nörgelei wurde verfasst von Kritikaster

Die aktuelle Version wurde am 17. März 2008in die Datenbank eingepflegt

Diese Nörgelei wurde 3273 mal aufgerufen.

 

hosted by All-inkl.com